Schlagwort-Archive: Missbrauch beim Kurzarbeitergeld

Piepenbrock/DSW muss Kurzarbeitergeld zurückzahlen!

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst (DSW) am Flughafen Düsseldorf

Piepenbrock-Tochterunternehmen DSW muss systematisch falsch abgerechnete Entgeltzahlungen für Krankheitstage während des Kurzarbeitszeitraums zurückzahlen!

Wichtige Erinnerung für die DSW-Beschäftigte am Flughafen Düsseldorf: Fristablauf 31. Mai 2021!

Gemeinsam mit unseren Betriebsratsmitgliedern hatten wir letztes Jahr frühzeitig den missbräuchlichen Umgang mit Subventionsleistungen (Kurzarbeitergeld) von DSW am Flughafen Düsseldorf bei der Bundesagentur für Arbeit angezeigt. Konkret ging es darum, dass DSW die Entgeltfortzahlungen im Krankheitsfall ausschließlich ohne jegliche Differenzierung über das Kurzarbeitergeld abrechnete. Piepenbrock/DSW muss Kurzarbeitergeld zurückzahlen! weiterlesen

Verdacht auf Missbrauch im Umgang mit Kurzarbeitergeld bei DSW!

von Özay Tarim

BDLS Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst (DSW) am Flughafen Düsseldorf

Unter der Flagge des Bundesinnenministerums sowie der Bundespolizei besteht bei DSW dringender Verdacht auf Missbrauch im Umgang mit Kurzarbeitergeld!

Kurzarbeit beschäftigt uns seit Beginn der Corona-Krise. Wir haben mit unseren Betriebsräten überall dort, wo tatsächlich Arbeitsausfall eingetreten ist, auch Betriebsvereinbarungen zur Kurzarbeit abgeschlossen. Mit diesen Betriebsvereinbarungen haben wir für die Beschäftigten in erster Linie Arbeitsplatzsicherheit und unter anderem durch Aufstockung des gesetzlichen Kurzarbeitergeldes finanzielle Absicherungen erreicht. Verdacht auf Missbrauch im Umgang mit Kurzarbeitergeld bei DSW! weiterlesen