Archiv der Kategorie: DSW

DSW am Flughafen Düsseldorf: Ein Fass ohne Boden!

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Mahnwache gegen Piepenbrock-Tochterunternehmen DSW!

Auftragnehmer des Staates in der Luftsicherheit: Missbräuchlicher Umgang mit Subventionsleistungen –  Missachtung von Gesetzen, Tarifverträgen und Mitbestimmung – Umgehung von Arbeitsgerichtsurteilen – Tricksereien bei Kündigungen usw…!

Gemeint ist DSW – Verantwortlich für die Fluggastkontrollen im Auftrag des Staates!

Dieses Unternehmen gleicht einem Fass ohne Boden. Seit der Auftragsübernahme (Fluggastkontrollen) im Juni 2020 gibt es immer wieder Konflikte mit diesem Arbeitgeber. Als Auftragnehmer des Staates hat sich das Tochterunternehmen von Piepenbrock in diesem kurzen Zeitraum (knapp 20 Monate!) eine Verfehlung nach der anderen geleistet! Deshalb führen wir jetzt am Freitag erneut eine Mahnwache gegen DSW durch und werden solange weitermachen, bis die Missstände bei DSW beseitigt sind.
DSW am Flughafen Düsseldorf: Ein Fass ohne Boden! weiterlesen

Klatsche für DSW beim Landesarbeitsgericht Düsseldorf!

von Özay Tarim

BDLS- Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

DSW scheitert vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf!

Trickserei von DSW am Flughafen Düsseldorf bei krankheitsbedingten Kündigungen aufgeflogen!

Auch krankheitsbedingte Kündigungen sind Massenentlassungen und damit anzeigepflichtig!

Wir hatten bereits im Januar 2021 berichtet, dass DSW am Flughafen Düsseldorf viele krankheitsbedingte Kündigungen ausgesprochen hatte. Die krankheitsbedingten Kündigungen wurden dabei scheibchenweise ausgesprochen, um auch das Kündigungsschutzgesetz sowie die Agentur für Arbeit (Massenentlassungsanzeige) systematisch zu umgehen. Das nennt man auch Taschenspieler-Tricksereien! Nun bekommt DSW dazu die Klatsche vom Landesarbeitsgericht Düsseldorf! Klatsche für DSW beim Landesarbeitsgericht Düsseldorf! weiterlesen

Sicherheitspersonal in der Fluggastkontrolle fühlt sich in das Jahr 2017 zurückversetzt!

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Flughafen Düsseldorf: Sicherheitskräfte in der Fluggastkontrolle leiden erneut unter schlechten Arbeitsbedingungen sowie erheblichem Personalmangel – wie im Jahr 2017!

Mit “Bleib-Gesund-Prämien” und Fremdpersonaleinsatz sollen zu Herbstferienbeginn die Personallücken gestopft werden!

Die LuftsicherheitsassistentInnen am Flughafen Düsseldorf hatten die Hoffnung, dass durch den Auftragswechsel zum 01. Juni 2020 endlich die Arbeitsbedingungen in der Fluggastkontrolle besser werden. Die Bedingungen beim Vorgängerdienstleister Kötter Aviation hatten schon den Beschäftigten viele Jahre zuvor einiges abverlangt. Der Höhepunkt der desaströsen Arbeitsbedingungen waren die Chaos-Tage im Jahr 2017. Die Situation damals war geprägt von extremen Arbeitsbelastungen, die u. a. durch erheblichen Personalmangel verursacht waren. Die Folge: hoher Krankenstand! Diesen Missstand quittierten die Beschäftigten konsequenterweise mit Überlastungsanzeigen!
Sicherheitspersonal in der Fluggastkontrolle fühlt sich in das Jahr 2017 zurückversetzt! weiterlesen

Überlastungs- und Gefährdungsanzeige!

von Özay Tarim

Überlastungs- und Gefährdungsanzeige!

Schutzmaßnahme für Beschäftigte

Was ist eine Überlastungsanzeige?

Beschäftigte sind fast täglich wachsendem Leistungs- und Verantwortungsdruck ausgesetzt. So kann es zu Sach- oder Personenschäden durch die Beschäftigten kommen. Dies kann zu arbeits-, straf- und/oder zivilrechtlichen Konsequenzen führen. Es liegt im Interesse des Beschäftigten sich vor solchen Folgen zu schützen und zur eigenen Entlastung sowie zum Schutz der Kunden eine Überlastungsanzeige gegenüber dem Arbeitgeber zu erklären. Überlastungs- und Gefährdungsanzeige! weiterlesen

DSW-Beschäftigte demonstrieren am Flughafen Düsseldorf!

Presseinformation!!!

Keine Kostenspiele zu Lasten der Gesundheit: DSW-Beschäftigte demonstrieren am Flughafen Düsseldorf

Aufgrund der seit dem Frühsommer anhaltenden Personalmisere in der Luftsicherheit am Flughafen Düsseldorf, kommen am Mittwoch (29.9.) rund 75 DSW-Beschäftigte zu einer
aktiven Mittagspause im Terminal zusammen. DSW-Beschäftigte demonstrieren am Flughafen Düsseldorf! weiterlesen

Knapp 100 Kündigungen bei DSW am Flughafen Düsseldorf!

von Özay Tarim

BDLS Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Desaster bei DSW am Flughafen Düsseldorf – knapp 100 krankheitsbedingte Kündigungen, hohe Arbeitsbelastung und erheblicher Personalmangel!

Die Geschäftsführung des Piepenbrock-Tochterunternehmens DSW nutzte die Pandemie-Phase, um Personalabbau durch die Hintertür zu betreiben. Wir bezeichnen es deshalb durch die Hintertür, weil die aktuell gültige Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit betriebsbedingte Kündigungen während des Kurzarbeitszeitraums bei DSW am Flughafen Düsseldorf ausschließt. Langjährige Beschäftigte werden seit November 2020 fortlaufend und peu à peu krankheitsbedingt gekündigt. Dabei wird auch das Kündigungsschutzgesetz (Massenentlassungsanzeige) systematisch umgangen. Bis jetzt sind es knapp 100 Kündigungen von LuftsicherheitsassistentInnen. Die Folge aus dieser inakzeptablen Vorgehensweise für die Sommermonate 2021:  Erheblicher Personalmangel und hohe Arbeitsbelastung in der Fluggastkontrolle!
Knapp 100 Kündigungen bei DSW am Flughafen Düsseldorf! weiterlesen

Flughafen Düsseldorf: DSW unterbricht die Kurzarbeit in der Fluggastkontrolle!

von Özay Tarim

BDLS Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Flughafen Düsseldorf: DSW setzt mit sofortiger Wirkung die Kurzarbeit in der Fluggastkontrolle zunächst für den Monat Juli 2021 aus!

Gemeinsam mit dem Betriebsrat hatten wir vor Wochen vom Arbeitgeber DSW die Unterbrechung der Kurzarbeit zum Ferienstart am Flughafen Düsseldorf verlangt. Unsere öffentliche Forderung richtete sich insbesondere darauf, dass mindestens für den Monat Juli 2021 die Kurzarbeit auszusetzen sei. Mittlerweile ist sogar, aufgrund steigender Fluggastzahlen, selbst an den Regionalflughäfen Weeze und Dortmund die Kurzarbeit zum 30.06.2021 unterbrochen bzw. beendet worden. In Weeze (Flughafen Niederrhein) ist die Kurzarbeit bei der Firma ESA Luftsicherheit (Fluggastkontrollen) zunächst unterbrochen worden. Am Flughafen Dortmund wurde dagegen die Kurzarbeit bei Condor Flim (Fluggastkontrollen) sogar insgesamt beendet. Flughafen Düsseldorf: DSW unterbricht die Kurzarbeit in der Fluggastkontrolle! weiterlesen

Anteilige Urlaubskürzung nur bei Kurzarbeit Null

von Özay Tarim

Urlaub darf für Zeiten von Kurzarbeit nicht gekürzt werden!

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind viele Beschäftigte in Kurzarbeit. Einige Arbeitgeberverbände haben letztes Jahr ihre Mitgliedsunternehmen informiert, dass Urlaubskürzungen während des Kurzarbeitszeitraums möglich seien. Dabei beziehen sich die Arbeitgeber überwiegend auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). Anteilige Urlaubskürzung nur bei Kurzarbeit Null weiterlesen

Nächste Klatsche für DSW-Geschäftsführung am Flughafen Düsseldorf!

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Flughafen Düsseldorf: Sicherheitsdienstleister DSW bekommt die nächste Klatsche vom Betriebsrat vor dem Arbeitsgericht!

Verstoß gegen Betriebsvereinbarung Urlaub

Wie viele juristische Klatschen verträgt so ein Unternehmen? Eine Niederlage nach der anderen von DSW gegen den Betriebsrat am Flughafen Düsseldorf. Der Arbeitgeber missachtet wiederholt Beschäftigte und Betriebsrat. Die Geschäftsführung vom Piepenbrock-Tochterunternehmen DSW will offenbar keine Lehren aus den bisherigen Verfehlungen ziehen. Immer wieder versucht dieses Unternehmen vergeblich mit nicht nachvollziehbaren Rechtsmeinungen Gesetze und Vereinbarungen so auszulegen, dass die Ansprüche der Beschäftigten streitig gestellt werden sollen. Das beste Beispiel dafür war der missbräuchliche Umgang mit Kurzarbeitergeld.
Nächste Klatsche für DSW-Geschäftsführung am Flughafen Düsseldorf! weiterlesen

DSW lehnt Arbeitsgerichtsvorschlag zur digitalen Betriebsversammlung ab!

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Piepenbrock-Tochterunternehmen DSW lehnt jetzt auch noch den Vorschlag des Arbeitsgerichts Düsseldorf ab – Behinderung der Betriebratsarbeit wird weiter forciert!

In den letzten Wochen hatten wir ausführlich darüber berichtet, dass DSW die Arbeit des Betriebsrates am Flughafen Düsseldorf behindert. DSW lässt sich dabei auch nicht vom Arbeitsgericht umstimmen und hält weiterhin an seiner Verweigerungshaltung fest. Unsere Betriebsratsmitglieder versuchen seit Anfang des Jahres eine Betriebsversammlung durchzuführen, um u. a. auch den betriebsverfassungsrechtlichen Pflichten nachzukommen. DSW lehnt Arbeitsgerichtsvorschlag zur digitalen Betriebsversammlung ab! weiterlesen