Schlagwort-Archive: Fluggastkontrollen

Tarifrunde Luftsicherheit: Flughafen Dortmund und Weeze am Freitag im Streik!

Pressemitteilung

Tarifrunde Luftsicherheit: Streiks an mehreren Flughäfen am Freitag (15.03.2024)!

In NRW sind die Luftsicherheitsfachkräfte an den Flughäfen Dortmund und Weeze zum Streik aufgerufen!

In der Tarifrunde Luftsicherheit weitet die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Streikmaßnamen aus und ruft für Freitag, den 15. März 2024, Beschäftigte im Luftsicherheitsbereich an mehreren Verkehrsflughäfen zu Streiks auf. Tarifrunde Luftsicherheit: Flughafen Dortmund und Weeze am Freitag im Streik! weiterlesen

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: DER NÄCHSTE BITTE – Auftragswechsel bei der Fluggastkontrolle!

Özay Tarim

von Özay Tarim

BDLS Mitgliedsunternehmen ESA-Security Aviation GmbH 

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: Sicherheitsfirma ESA-Security Aviation GmbH & Co. KG unterliegt bei der Auftragsvergabe zur Durchführung der Luftsicherheitskontrollen (§ 5 LuftSiG) und fliegt somit raus!

Neuer Dienstleister am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden wird ab 15.04.2024: I-Sec Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG

I-Sec gewinnt wohl mit wirtschaftlichstem Angebot!

Die Sicherheitsfirma I-Sec hat nach Flughafen Dortmund (zum 01.04.2024) nun auch den Auftrag zur Durchführung der Fluggastkontrollen für den Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden erhalten. Offenbar war wohl wieder mal der Preis  für die Auftragsvergabe entscheidend! Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: DER NÄCHSTE BITTE – Auftragswechsel bei der Fluggastkontrolle! weiterlesen

Stand der Privatisierung der Luftsicherheitskontrollen an deutschen internationalen Verkehrsflughäfen

Quelle: Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages

Ausarbeitung:

Stand der Privatisierung der Luftsicherheitskontrollen (Passagierkontrollen in der Zuständigkeit der Bundespolizei) an deutschen internationalen Verkehrsflughäfen!

Die vorliegende Ausarbeitung behandelt die Privatisierung der Luftsicherheitskontrollen und nimmt insoweit die nationale Rechtslage in den Blick. Im Übrigen beruhen die Maßnahmen der Luftsicherheit auch auf internationalen Vorgaben und werden inhaltlich in erster Linie durch EU-weit einheitliche Sicherheitsvorschriften vorgegeben. Stand der Privatisierung der Luftsicherheitskontrollen an deutschen internationalen Verkehrsflughäfen weiterlesen

Flughafen DUS: Dienstleister des Staates diskriminiert Beschäftigte!

Özay Tarim

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Deutscher Schutz- und Wachdienst (DSW): Vertragspartner des Bundesinnenministeriums diskriminiert Luftsicherheitsfachkräfte am Flughafen Düsseldorf!

DSW-Niederlassungsleiterin will plötzlich Aufsichtskräfte u. a. wegen “starkem russischen Akzent” absetzen!

DSW als Dienstleister bzw. Vertragspartner des Bundesinnenministeriums für die Durchführung der Sicherheitskontrollen am Flughafen Düsseldorf gleicht einem Fass ohne Boden. Seit der Auftragsübernahme der Fluggastkontrollen im Juni 2020 gibt es nur Konflikte mit diesem Unternehmen. Was sich jetzt aber bei DSW abgespielt hat, ist ein Skandal! Flughafen DUS: Dienstleister des Staates diskriminiert Beschäftigte! weiterlesen

Luftsicherheitskontrollen: Frankfurter-Modell am Flughafen DUS vom Tisch!

Özay Tarim

von Özay Tarim

Flughafen Düsseldorf: Der Flughafenbetreiber macht nun doch einen Rückzieher und wird NICHT die Steuerung der Fluggastkontrollen (Luftsicherheit) vom Staat übernehmen! Das “Frankfurter-Modell” wird es in Düsseldorf nicht geben! Gut so!

Das sind gute Nachrichten für die Beschäftigten in der Luftsicherheit. Die Passagierkontrollen bleiben weiterhin in der Verantwortung des Bundesinnenministeriums bzw. der Bundespolizei. Der Versuch, die hoheitliche Luftsicherheitsaufgabe dem Flughafenbetreiber am Flughafen Düsseldorf zu übertragen, ist nun vom Tisch. So erklärt es die Flughafengeschäftsführung heute in der Rheinischen Post (08.09.23).

Luftsicherheitskontrollen: Frankfurter-Modell am Flughafen DUS vom Tisch! weiterlesen

Flughafen Köln/Bonn: Fort- und Weiterbildungsstau bei Securitas in der Fluggastkontrolle!

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG

Securitas bittet Beschäftigte aufgrund der aktuellen Fort- und Weiterbildungsrückstände um Unterstützung – Die Beschäftigten sollen auch möglichst an arbeitsfreien Tagen Pflichtschulungsstunden absolvieren!

 

Die Beschäftigten der Firma Securitas am Flughafen Köln/Bonn haben uns diese Woche darüber informiert, dass die Firma Securitas eine Mitarbeiterinformation zum Thema Fort- und Weiterbildungen an Off-Days (freier Arbeitstag der Beschäftigten) veröffentlicht hat. Hierbei geht es inhaltlich um die Erfüllung der Pflicht-Fortbildungsstände und den Aufruf zur Unterstützung an die Beschäftigten. Flughafen Köln/Bonn: Fort- und Weiterbildungsstau bei Securitas in der Fluggastkontrolle! weiterlesen

Zwei Abmahnungen jeweils für Securitas am Flughafen Köln/Bonn und DSW am Flughafen DUS!

von Özay Tarim 

Kurz vor den Herbstferien in NRW hat das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums (Auftraggeber für Fluggastkontrollen) die BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas und DSW abgemahnt!

Paukenschlag an den NRW-Flughäfen! Wir haben von verschiedenen Pressevertretern erfahren, dass das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeruims nun endlich gehandelt und die Sicherheitsfirmen Securitas am Flughafen Köln/Bonn und DSW am Flughafen Düsseldorf jeweils zwei Mal  abgemahnt hat! Zwei Abmahnungen jeweils für Securitas am Flughafen Köln/Bonn und DSW am Flughafen DUS! weiterlesen

Chaotische Zustände am Flughafen Düsseldorf!

von Özay Tarim

Fluggastkontrollen: Personalmangel bei DSW führt zu chaotischen Zuständen am Flughafen Düsseldorf – Auftraggeber schaut weiter zu!

Auch zweite Sicherheitsfrima für Hilfstätigkeiten in der Fluggastkontrolle vom Tisch!

Bei DSW am Flughafen Düsseldorf fehlten in der Fluggastkontrolle am Donnerstag (28.04.22) und Freitag (29.04.22) jeweils in der Spätschicht mehr als 100 Luftsicherheitskräfte gegenüber der Personalanforderung von der Bundespolizei!
Chaotische Zustände am Flughafen Düsseldorf! weiterlesen

Agentur für Arbeit lehnt Kurzarbeitsantrag von DSW ab!

von Özay Tarim

*** Update *** Update *** Update *** Update ***


BDLS Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Flughafen Düsseldorf: Agentur für Arbeit lehnt Antrag zur Kurzarbeit von DSW ab!

Das Piepenbrock-Tochterunternehmen DSW hatte bekanntlich für die Monate Januar bis März 2022 erneut bei der Agentur für Arbeit in Düsselorf Kurzarbeit beantragt. DSW wollte nämlich zu Beginn dieses Jahres unbedingt – nach dem Ende der Kurzarbeit im Sommer 2021 – wieder bei der Fluggastkontrolle am Flughafen Düsseldorf Kurzarbeit einführen. Dazu wurde der Betriebsrat bedrängt –  schnell und kurzfristig – eine Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit für das erste Quartal 2022 abzuschließen.
Agentur für Arbeit lehnt Kurzarbeitsantrag von DSW ab! weiterlesen

Flughafen Düsseldorf: Personaldesaster bei DSW nimmt seinen Lauf!

von Özay Tarim

Personaldesaster bei DSW am Flughafen Düsseldorf! Bundesinnenministerium und Bundespolizei schauen weiter zu, wie DSW Fluggäste und Beschäftigte in Geiselhaft nimmt! 

Defizit von etwa 100 Luftsicherheitskräfte alleine am Freitag (01.04.2022) in der Fluggastkontrolle!

Die anhaltende Personalmisere bei DSW führt immer mehr zu einer massiven Arbeitsbelastung und gefährdet dazu erheblich die Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen in der Fluggastkontrolle! Flughafen Düsseldorf: Personaldesaster bei DSW nimmt seinen Lauf! weiterlesen