Schlagwort-Archive: Flughafen Dortmund

Tarifkonflikt in der Luftsicherheit: Arbeitgeber stimmen einer Schlichtung zu!

Bundestarifkommission Aviation

Tarifkonflikt in der Luftsicherheitsbranche: Arbeitgeber stimmen einer Schlichtung zu!

Die Schlichtung findet vom 05. bis 07. April 2024 statt! 

Vom 20. bis 22. März 2024 fand in Berlin die 6. Verhandlungsrunde zur Lohnerhöhung in der Luftsicherheit mit dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) statt. Auch die Verhandlungen an den drei Tagen haben zu keinem annehmbaren Ergebnis geführt. Die Arbeitgeber verhandelnden nicht zielgerichtet und letztendlich konnte dies zu keinem Ergebnis führen. Tarifkonflikt in der Luftsicherheit: Arbeitgeber stimmen einer Schlichtung zu! weiterlesen

Tarifrunde Luftsicherheit: Sechste Tarifverhandlungsrunde geht in die Verlängerung!

Pressemitteilung vom 21.03.2024

Tarifrunde Luftsicherheit: Sechste Tarifverhandlungsrunde geht in die Verlängerung – Freitag (22.03.2024) wird auch weiter verhandelt!

Die für gestern und heute angesetzte sechste Tarifverhandlungsrunde für die bundesweit rund 25.000 Beschäftigten in der Luftsicherheit wird bis zum morgigen Freitag (22.03.24) verlängert. Tarifrunde Luftsicherheit: Sechste Tarifverhandlungsrunde geht in die Verlängerung! weiterlesen

Tarifrunde Luftsicherheit: Sechste Verhandlungsrunde heute in Berlin gestartet!

 

BERLIN  20.03.2024 (Pressemeldung dpa-AFX)

Tarifrunde Luftsicherheit: Sechste Verhandlungsrunde heute (Mittwoch, 20.03.24) in Berlin gestartet!

Die Verhandlungen werden am Donnerstag (21.03.24) fortgesetzt!

Nach der jüngsten Warnstreikwelle des Luftsicherheitspersonals an Flughäfen sind Vertreter der Gewerkschaft ver.di und der Arbeitgeber in die sechste Tarifverhandlungsrunde gestartet. Tarifrunde Luftsicherheit: Sechste Verhandlungsrunde heute in Berlin gestartet! weiterlesen

Tarifrunde Luftsicherheit: Streiks an NRW-Flughäfen erfolgreich ausgeweitet!

Özay Tarim

von Özay Tarim ver.di

Tarifrunde in der Luftsicherheitsbranche: Streiks an den NRW-Flughäfen erfolgreich ausgeweitet! Ergebnis: An den drei bestreikten Flughäfen (Köln/Bonn, Dortmund und Weeze) kein Flugbetrieb!

Historisch!!! Luftsicherheitsfachkräfte (Fluggastkontrolle) streiken zum ersten Mal überhaupt an den Flughäfen Dortmund und Weeze! 

Den Streikauftakt haben am 14. März 2024 um 21:15 Uhr die Beschäftigten am Flughafen Köln/Bonn gemacht. Zuerst haben die Beschäftigten aus der Personal-und Warenkontrolle sowie aus dem Frachtbereich die Arbeit unangekündigt niedergelegt. Etwas später ab Mitternacht folgten dann unserem Streikaufruf auch die Beschäftigten aus der Fluggastkontrolle. Die ganztägigen Warnstreiks haben wir am 15.03.2024 ausgeweitet und zum ersten Mal überhaupt die Beschäftigten aus der Fluggastkontrolle von den Flughäfen Dortmund und Weeze (Niederrhein) zum Streik aufgerufen. Ergebnis: An allen drei Flughäfen war der Flugbetrieb komplett lahmgelegt!
Tarifrunde Luftsicherheit: Streiks an NRW-Flughäfen erfolgreich ausgeweitet! weiterlesen

Tarifrunde Luftsicherheit: Flughafen Dortmund und Weeze am Freitag im Streik!

Pressemitteilung

Tarifrunde Luftsicherheit: Streiks an mehreren Flughäfen am Freitag (15.03.2024)!

In NRW sind die Luftsicherheitsfachkräfte an den Flughäfen Dortmund und Weeze zum Streik aufgerufen!

In der Tarifrunde Luftsicherheit weitet die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Streikmaßnamen aus und ruft für Freitag, den 15. März 2024, Beschäftigte im Luftsicherheitsbereich an mehreren Verkehrsflughäfen zu Streiks auf. Tarifrunde Luftsicherheit: Flughafen Dortmund und Weeze am Freitag im Streik! weiterlesen

Tarifrunde Luftsicherheit: ver.di fordert verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber


Pressemitteilung

 

Tarifrunde Luftsicherheit: ver.di fordert verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber!

In der für morgen und übermorgen (21./22.02.24) angesetzten fünften Tarifverhandlungsrunde für die bundesweit rund 25.000 Beschäftigten im Luftsicherheitsbereich erwartet die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Vorlage eines verhandlungsfähigen Angebots durch den Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS).
Tarifrunde Luftsicherheit: ver.di fordert verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber weiterlesen

Tarifverhandlung Aviation: Neues Arbeitgeberangebot völlig unzureichend!

Bundestarifkommission Aviation

Neues Arbeitgeberangebot völlig unzureichend!

Kein Fortschritt bei den Mehrarbeitszuschlägen!
Beschäftigte müssen noch aktiver werden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Tarifverhandlungen zur Lohnerhöhung in der Luftsicherheit wurden am 06. und 07. Februar 2024 in Berlin fortgesetzt. Trotz unserem erfolgreichen Warnstreik am 01. Februar 2024 hat der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) kein verhandlungsfähiges Angebot zu unseren Forderungen vorgelegt. Tarifverhandlung Aviation: Neues Arbeitgeberangebot völlig unzureichend! weiterlesen

Tarifrunde Aviation: BDLS will ohne Schlichtungsvereinbarung kein Angebot vorlegen!

Bundestarifkommission Aviation

 

Tarifverhandlungen Luftsicherheit: OHNE SCHLICHTUNGSECKPUNKTE – KEIN ANGEBOT!

Für Teilzeit-Beschäftigte: Faktisch keine Mehrarbeitszuschläge!

Jetzt müssen die Beschäftigten aktiv werden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Tarifverhandlungen zur Entgeltrunde für Luftsicherheitsfachkräfte und Servicebeschäftigte wurden am 25. und 26. Januar 2024 in Berlin fortgesetzt. Tarifrunde Aviation: BDLS will ohne Schlichtungsvereinbarung kein Angebot vorlegen! weiterlesen

Flughafen Dortmund: Auftragswechsel bei der Fluggastkontrolle – Der Nächste bitte!

Özay Tarim

von Özay Tarim

BDLS Mitgliedsunternehmen Condor Flim GmbH, Süd-West

Und der nächste Dienstleister bitte!

Flughafen Dortmund: Sicherheitsunternehmen Condor Flim GmbH, Süd-West unterliegt bei der Auftragsvergabe zur Durchführung der Luftsicherheitskontrollen!

Neuer Dienstleister am Flughafen Dortmund wird ab 01.04.2024: I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG 

Die Bezirksregierung Münster (Auftraggeber) hat im Rahmen der aktuellen Ausschreibung jetzt kurz vor Jahresende eine Entscheidung getroffen und den Auftrag zur Durchführung der Fluggastkontrollen am Flughafen Dortmund neu vergeben. Ab dem 01.04.2024 wird I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG die Fluggastkontrollen übernehmen. Flughafen Dortmund: Auftragswechsel bei der Fluggastkontrolle – Der Nächste bitte! weiterlesen

Flughafen Düsseldorf: DSW unterbricht die Kurzarbeit in der Fluggastkontrolle!

von Özay Tarim

BDLS Mitgliedsunternehmen Deutscher Schutz- und Wachdienst

Flughafen Düsseldorf: DSW setzt mit sofortiger Wirkung die Kurzarbeit in der Fluggastkontrolle zunächst für den Monat Juli 2021 aus!

Gemeinsam mit dem Betriebsrat hatten wir vor Wochen vom Arbeitgeber DSW die Unterbrechung der Kurzarbeit zum Ferienstart am Flughafen Düsseldorf verlangt. Unsere öffentliche Forderung richtete sich insbesondere darauf, dass mindestens für den Monat Juli 2021 die Kurzarbeit auszusetzen sei. Mittlerweile ist sogar, aufgrund steigender Fluggastzahlen, selbst an den Regionalflughäfen Weeze und Dortmund die Kurzarbeit zum 30.06.2021 unterbrochen bzw. beendet worden. In Weeze (Flughafen Niederrhein) ist die Kurzarbeit bei der Firma ESA Luftsicherheit (Fluggastkontrollen) zunächst unterbrochen worden. Am Flughafen Dortmund wurde dagegen die Kurzarbeit bei Condor Flim (Fluggastkontrollen) sogar insgesamt beendet. Flughafen Düsseldorf: DSW unterbricht die Kurzarbeit in der Fluggastkontrolle! weiterlesen