Schlagwort-Archive: Flughafen Köln/Bonn

Köln/Bonn: Securitas macht Rückzieher

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas GmbH Aviation Service International

Securitas macht einen Rückzieher und will die mit dem BR geeinte Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit doch nicht unterschreiben!

Unglaublich, aber wahr! Securitas-Geschäftsführung will die selbstverhandelte Betriebsverein-barung zur Kurzarbeit für die Beschäftigten am Flughafen Köln/Bonn nicht unterschreiben. Köln/Bonn: Securitas macht Rückzieher weiterlesen

Securitas will offenbar seine Zusagen nicht einhalten

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas GmbH Aviation am Flughafen Köln/Bonn

Securitas will offenbar seine gegenüber der Belegschaft veröffentlichten Zusagen zur Betriebsvereinbarung-Kurzarbeit nicht einhalten!

Immer noch keine Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit bei Securitas am Flughafen Köln/Bonn. Seit nunmehr einem Monat versucht die Geschäftsführung mit dem Betriebsrat eine BV-Kurzarbeit zu vereinbaren, um damit überhaupt gesetzlich legitimiert Kurzarbeit im Betrieb einführen zu dürfen. Der Verhandlungsstart Ende März 2020 war schon unseriös. Securitas will offenbar seine Zusagen nicht einhalten weiterlesen

Immer noch keine BV Kurzarbeit bei Securitas in Köln

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas GmbH Aviation am Flughafen Köln/Bonn

Immer noch kein Betriebsvereinbarungsabschluss zur Kurzarbeit!

Aber, wir haben uns durchgesetzt! Kündigungen sind vom Tisch!

Es gibt zwar immer noch keinen Betriebsvereinbarungsabschluss zur Kurzarbeit, aber wir haben zumindest Securitas dazu gebracht, die fünf beabsichtigten betriebsbedingten Kündigungen vom Tisch zunehmen. Securitas wollte offenbar mit den Kündigungen den Betriebsrat unter Druck setzen, um so -schnell und ohne jegliche Verhandlung- einen BV-Abschluss zu erzwingen. Immer noch keine BV Kurzarbeit bei Securitas in Köln weiterlesen

Securitas verweigert Erhöhung des Kurzarbeitergeldes am Flughafen Köln/Bonn

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas GmbH Aviation am Flughafen Köln/Bonn

Securitas will auch nach zwei Verhandlungen mit dem Betriebsrat das gesetzliche Kurzarbeitergeld nicht erhöhen!

Securitas enttäuscht die eigenen Beschäftigten weiter und will auch nach zwei Verhandlungstagen mit dem Betriebsrat das gesetzliche Kurzarbeitergeld nicht erhöhen. Am Montag (06.04.2020) und Donnerstag (09.04.2020) haben wir den Betriebsrat bei den Betriebsvereinbarungsverhandlungen zur Kurzarbeit unterstützt und dabei die bisherige Haltung der Securitas-Geschäftsführung deutlich angeprangert. Im Vorfeld der BV-Verhandlungen zur Kurzarbeit hat der Arbeitgeber dem Betriebsrat fünf ungerechtfertigte betriebsbedingte Kündigungen vorgelegt, um offenbar damit die Interessenvertretung am Flughafen Köln/Bonn einzuschüchtern und unter Druck zu setzen. Securitas verweigert Erhöhung des Kurzarbeitergeldes am Flughafen Köln/Bonn weiterlesen

Securitas will am Flughafen Köln/Bonn Kurzarbeitergeld nicht aufstocken

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas GmbH Aviation Service International

Securitas will Kurzarbeit am Flughafen Köln/Bonn einführen, aber das Kurzarbeitergeld für die Beschäftigten nicht aufstocken!

Aufgrund der Corona-Krise wollen die Sicherheitsunternehmen an den Verkehrsflughäfen Kurzarbeit einführen. Dass Kurzarbeit nicht ohne die zwingende Mitbestimmung der Betriebsräte im Betrieb umgesetzt werden kann, ist allgemein bekannt. Securitas will am Flughafen Köln/Bonn Kurzarbeitergeld nicht aufstocken weiterlesen

Clearingstelle bringt bei Securitas kein Ergebnis

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas am Flughafen Köln/Bonn

Securitas lässt weiterhin Sicherheitspersonal im Unklaren!

Auch die Clearingstelle bringt kein Ergebnis!

BDLS-Mitgliedsunternehmen Securitas am Flughafen Köln/Bonn (Auftraggeber Flughafen) lässt rund 130 Sicherheitsbeschäftigte, ähnlich wie die BDLS-Mitglieder aus NRW Kötter-Airport und Klüh Security, seit Mai 2019 im Unklaren. Clearingstelle bringt bei Securitas kein Ergebnis weiterlesen

Kötter-Airport missachtet Eingruppierung am Flughafen Köln/Bonn

von Özay Tarim

BDLS-Mitgliedsunternehmen Kötter-Airport Security

Kötter missachtet entgelttarifvertragliche Eingruppierung!

Das Sicherheitsunternehmen Kötter-Airport am Flughafen Köln/Bonn (Auftrag Frachtzentrum UPS; Aufgabe § 9 LuftSiG) missachtet seit mittlerweile sage und schreibe 9 Monaten die tarifliche Eingruppierung für rund 160 Beschäftigte aus dem Entgelttarifvertrag Aviation. Kötter-Airport missachtet Eingruppierung am Flughafen Köln/Bonn weiterlesen

Flughafen Köln/Bonn erhöht Personal-Parkplatzkosten bis zu 80%

von Özay Tarim

Personal-Parkplatzkosten an den Verkehrsflughäfen

Flughafen Köln/Bonn schießt die Gebühren in die Höhe Personal-Parkplatzkosten werden bis zu 80% erhöht!

Mit einer Mitarbeiterinformation haben die Sicherheitsunternehmen Kötter Aviation Security, FraSec und Kötter-Airport kurz vor Weihnachten ihre Beschäftigten darüber informiert, dass der Flughafenbetreiber Köln/Bonn die Parkplatzkosten für das Personal ab dem 01.01.2020 erhöht. Flughafen Köln/Bonn erhöht Personal-Parkplatzkosten bis zu 80% weiterlesen